21.11. "Weihnachts"treffen

Recklinghausen

Nachdem wir beim letzten Mal über den Dächern von Köln unterwegs waren, hat Christine für unser "Weihnachts"treffen diesmal eine Führung "unter Tage" organisiert:
 
Eine Aktivführung im Trainingsbergwerk Recklinghausen
 
Beschreibung und Hinweise des Veranstalters:
 

"Auf den Spuren der Kumpel. ... Wir, das sind ehemalige und aktive Bergleute, Freunde und anderen bergbauverrückte Mitmenschen die es sich zur Aufgabe gemacht haben das Trainingsbergwerk Recklinghausen auch nach Beendigung des Deutschen Steinkohlebergbau zu erhalten und für interessierte Besucher geöffnet zu halten. In dieser einmaligen Erlebniswelt kann Jede/r hautnah erfahren wie Steinkohlebergbau bis zum 31.12.2018 in Deutschland betrieben wurde.

Das Gefühl 1000m unter der Oberfläche zu sein befällt selbst alt gediente Hauer die Zeit ihres Lebens in die Grube eingefahren sind. Der Typische Geruch der Grube und die Streckenquerschnitte sind in dieser Form wohl einmalig in Deutschland.

Hier kannst du selbst Hand anlegen und das Gefühl erleben, wie der Bergmann malocht hat.
 
Dauer: 3 Stunden
Erwachsene: 14 €, Kinder: 12 €

Bitte beachten Sie, dass Kinder unter 10 Jahren aus sicherheitstechnischen Gründen das Trainingsbergwerk nicht besuchen können. 

Es muss festes Schuhwerk getragen werden. Die darüber hinausgehende Schutzausrüstung wird vom Trainingsbergwerk gestellt."

 

Außerdem wollen wir optional vorher bei Kaffee und Kuchen und nachher beim Abendessen das gerade Erlebte und das Jahr Revue passieren lassen.

 

    Die Planung (geändert):
     
Abfahrt um
13:30 Uhr zur Besichtigung
 

wer mag, kann vorher Kaffee genießen,

Treffpunkt ist im Cafe & Restaurant Orchidee Am Handweiser,
Hernerstr 198, 45699 Herten

    3 km
13:45 Uhr   alternativer Treffpunkt zur Führung beim Trainingsbergwerk Recklinghausen e.V., Wanner Str. 30, 45661 Recklinghausen

14:00 bis
ca. 17:00 Uhr

 

Führung

    10 km
19:00 Uhr  

Abendessen im Speisehaus "Alte Dorfbrennerei"

Am Alten Kirchplatz 5

45665 Recklinghausen